Neue Klassenpolitik

Was bedeutet eine Klassenpolitik »auf Höhe der Zeit«? In verschiedenen Publikationen diskutieren Publizist_innen, Akademiker_innen und/oder Aktivist_innen über veränderte Produktionsverhältnisse, gemeinsame und unterschiedliche Erfahrungen, Orte des Klassenkampfs und wie dieser organisiert werden kann. Eine Auswahl der Beiträge erschien im November 2018 in dem Buch „Neue Klassenpolitik. Linke Strategien gegen Rechtsruck und Neoliberalismus“ (Bertz und Fischer Verlag, …

Continue Reading

Dossier: Neue Klassenpolitik

Preisfrage: Was bedeutet eine Klassenpolitik »auf Höhe der Zeit«? In verschiedenen Publikationen diskutieren Publizist_innen, Akademiker_innen und/oder Aktivist_innen über veränderte Produktionsverhältnisse, gemeinsame und unterschiedliche Erfahrungen, Orte des Klassenkampfs und wie dieser organisiert werden kann. Hier ein unvollständiger Überblick über die Beiträge. Schickt mir gerne Verweise auf eure Beiträge (sefried[ÄT]web.de). Ich versuche, die Artikelliste fortlaufend zu ergänzen. …

Continue Reading

Eine neue linke Erzählung. Klassenpolitik hier, Antirassismus und Feminismus dort: Wir sollten verstehen, dass sie alle zusammengehören

Wer sich nur genug anstrengt, wird es zu etwas bringen und mehr Erfolg haben als die eigenen Eltern: Es winken ein Urlaub im Ausland, das bescheidene Eigenheim, das große Familienauto. Dieses Aufstiegsversprechen gab vielen Westdeutschen im Rheinischen Kapitalismus ein wärmendes Gefühl und die Aussicht auf eine gute Zukunft. Die Erzählung vom Fahrstuhl, der alle nach …

Continue Reading

Über mich

Ich schreibe Bücher, Essays und Rezensionen, mache Radiofeatures, bin Fernsehautor, halte regelmäßig Vorträge und moderiere Veranstaltungen. Inhaltlich beschäftige ich mich mit der Neuen Rechten, der AfD, der Entwicklung des Kapitalismus, Arbeitsverhältnissen, Hegemonietheorie, Diskursanalyse sowie Klassenanalyse. Regelmäßig arbeite ich für das NDR-Medienmagazin Zapp, den Radiosender NDR Kultur und die Wochenzeitung Der Freitag. Ich war Programmvolontär beim …

Continue Reading

Vorträge

Bremen, DGB-Haus, 05.12.2019: Der Aufstieg der Rechten: Thilo Sarrazin, die Gründung der AfD und die Krise des Kapitalismus. Vortrag und Diskussion. Karlsruhe, P8, 23.11.2019: Lexikon der Leistungsgesellschaft. Lesung. Freiburg, Universität, 22.11.2019: Die AfD und die soziale Frage. Vortrag und Diskussion. Nürnberg, Linke Literaturmesse, 02.11.2019: „Die AfD“ und „Neue Klassenpolitik“. Buchvorstellung. Recklinghausen, Ev. Kirchenkreis, 15.11.2019: Die …

Continue Reading

Der zerfetzte Pappkamerad. Die Flugschrift »Jenseits von Interesse und Identität« scheitert beim Versuch, die Debatte um Klasse und Linkspopulismus voranzubringen

Es gibt einige nützliche sprachliche Werkzeuge, um den eigenen Punkt zu verstärken. Ein Topseller im Rhetorik-Baumarkt ist das Strohmann-Argument. Du verkürzt und überhöhst die Gegenposition, damit sie am besten zu deinem Argument passt. Die Gegenposition ist nicht mehr als ein Pappkamerad. Ein beliebter Pappkamerad scheint momentan die Klassenpolitik zu sein. Besonders auf Facebook, wo die …

Continue Reading

A New Class Politics

By Sebastian Friedrich and Gabriel Kuhn Class is back on the agenda of the European left. That is good news. The reasons, however, are unfortunate. It is primarily the growing working-class support for right-wing parties and movements that troubles left-wing authors, activists, and organizers. Two poles have emerged in the debate. The first can be …

Continue Reading

Moderation

31.01.2020 Berlin, Berliner Ensemble: Der Klimawandel, die soziale Frage und gemeinsame Kämpfe. Diskussion mit Clara Mayer und Guillaume Paoli im Rahmen der Reihe „Bündnisse bilden“. 07.12.2019 Berlin, Literaturforum im Brecht-Haus: Reichtum als Tabu. Diskussion mit Christian Neuhäuser, Elenos Schickhäuser-Gosse, Ines Schwerdtner und Joseph Vogl. 21.11.2019 Berlin, Berliner Ensemble: Die Abstiegsgesellschaft, die Rechten und die Solidarität. …

Continue Reading

Raus aus der eigenen Blase

Sahra Wagenknecht hat es schon wieder getan. Das dürften viele Linke gedacht haben, als Anfang Oktober ein gemeinsames Interview mit der AfD-Chefin Frauke Petry in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) erschien. Wagenknecht hat in diesem Jahr mehrmals für Ärger unter Linken gesorgt, etwa als sie nach der Silvesternacht von Köln vom verwirkten »Gastrecht« und mit …

Continue Reading

Das Schweigen über die Verhältnisse (Rezension)

Im August 2002 übergab Peter Hartz dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder die Vorschläge zur Reform des Arbeitsmarktes. Mittlerweile ist die rot-grüne Agenda 2010 umgesetzt, der Arbeitsmarkt flexibilisiert und der Niedriglohnsektor massiv ausgebaut worden. Das ging zumeist auf Kosten von geringqualifizierten ArbeiterInnen, Angestellten und Sozialleistungsabhängigen, deren Bild in der Öffentlichkeit sich seitdem stets verschlechtert hat. Nicht …

Continue Reading